Neukölln im Netz
Karl-Marx-Platz in Neukölln

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - August 2013


Zurück

100 Jahre Neuköllner Feuerwehr – Mit 1300 Alarmrufen pro Monat sind die Männer der Wache Neukölln die meistbeschäftigten Retter Berlins. B.Z., 31.8.2013

Vorsicht, Brennpunkt! Viele Eltern aus Berlin-Neukölln schulen ihre Kinder lieber in anderen Vierteln ein. Eine Initiative versucht nun, dagegen anzukämpfen. Zeit-Online, 30.8.2013

Mann schlägt Polizistin ins Gesicht – Weil sie seiner Meinung nach zu langsam fuhr, hat ein Mann am Donnerstagnachmittag einer Polizistin ins Gesicht geschlagen. Anschließend wollte der Schläger flüchten, wurde aber von anderen Beamten daran gehindert. Der Tagesspiegel, 30.8.2013

Autofahrer schlägt Polizistin – In Neukölln wurde eine Polizeistreife angegriffen. Der Autofahrer und sein Begleiter hatten sich über den Fahrstil eines Beamten aufgeregt. Einer von beiden schlug einer Polizeibeamtin ins Gesicht. 70 Leute guckten zu und filmten sogar. Keiner kam den Beamten zur Hilfe. Berliner Zeitung, 30.8.2013

Ramadan-Tamtam: Kreuzberg verhängt Feier-Verbot für Christen und Muslime – Kreuzberg – Tanzen, viel Süßes naschen: Das Ramadan-Fest zum Ende der Fastenzeit ist einer der heiligsten Festtage im Islam. Ausgerechnet in Kreuzberg, wo jeder vierte Einwohner ein Muslim ist, darf es auf öffentlichen Straßen und Plätzen nicht gefeiert werden. Berliner Kurier, 29.8.2013

Buschkowsky – “Keine No-Go-Areas für Juden in Neukölln” – Der vor einem Jahr zusammengeschlagene Rabbiner Daniel Alter warnt vor zunehmendem Antisemitismus in Berlin – und Gegenden, die erkennbare Juden meiden sollten. Neuköllns Bürgermeister widerspricht. Berliner Morgenpost, 29.8.2013

Heimatverein feiert 100 Jahre Straßenbahn Linie 47 – Rudow. Auf dem Hof der Alten Dorfschule wird am Wochenende, 14. und 15. September, Geburtstag gefeiert. Der Heimatverein erinnert an ein besonderes Jubiläum – den 100. Geburtstag der “Linie 47”. Berliner Woche, 28.8.2013

Der Rudower Heimatverein im Internet

Die Alte Dorfschule Rudow im Intrnet

Schatten- und Sonnenallee – In Neukölln haben CDU und SPD beste Chancen: Zwei Kandidaten zwischen Szene, Armut und Eigenheimen. Der Tagesspiegel, 25.8.2013

Berlin schafft 1000 neue Plätze für Asylsuchende – Bis Ende des Jahres sollen in Berlin 1000 neue Plätze in Unterkünften für Asylsuchende geschaffen werden. Die meisten werden wohl nach Steglitz-Zehlendorf kommen. Nicht überall wurden die Bürger bereits informiert. Der Tagesspiegel, 23.8.2013

Ein Bauernhof mitten in Berlin – Großstadtlandwirt: Der letzte Bauer von Buckow. Berliner Kurier, 22.8.2013

Bau der Bundesautobahn BAB A 100 vom Autobahndreieck Neukölln bis zur Anschlussstelle Am Treptower Park – Umbau der Anschlussstelle Grenzallee wird am 26.08.2013 abgeschlossen. 02elf Düsseldorfer Abendblatt, 22.8.2013

Vier Engel im Café Happiness – Mittagessen in Gropiusstadt ist gar nicht so einfach, ob des Mangels an Restaurants und Cafés. Aber auch dort gibt es Wohlfühlorte mit Leckereien – multikulturell und mit Herz. neuköllner•net, 21.8.2013

In Rixdorf ist Ruhe – Im einstigen Bauerndorf von Exil-Böhmen geht es heute fast ländlich zu. neues deutschland, 20.8.2013

SPD streitet um Image von Neukölln – Junglehrer scheinen die Schulen im Bezirk zu meiden. Bildungsstaatssekretär Mark Rackles (SPD) glaubt, dass das am schlechten Image des Bezirks liegt – das auch seine Parteigenossen herbei geredet hat. Berliner Zeitung, 20.8.2013

An der Donau ist’s wie hier – Der 8. Bezirk in Budapest mausert sich. Clubs eröffnen in leerstehenden Mauern, immer mehr Young Professionals zieht es dorthin. Klingt vertraut? Stimmt! Und schon reden die Budapester von “ihrem Neukölln”. neuköllner•net, 19.8.2013

Roma in Berlin: Endstation im Niemandsland – Massenhaft wurden für den Bau der A 100 Kleingärten in Neukölln geräumt. Zwischen Sperrmüll haben sich dort rund 50 Menschen ein provisorisches Leben eingerichtet. taz,18.8.2013

Achtung, Arschbombe! Im Sommerbad Neukölln in Berlin fanden am Wochenende die Weltmeisterschaften im Splashdiving statt. Unsere Fotostrecke zeigt, in welchen waghalsigen Positionen die wagemutigen Splashdiver bei dem jährlichen Wettbewerb aufs Wasser aufprallten. Berliner Zeitung, 17.8.2013

Namenswettbewerb zur Umbenennung des Platzes der Stadt Hof: Politikum oder Provinzposse? FACETTEN-Magazin Neukölln, 15.8.2013

Der Kiez kippt – Im Berliner Großbezirk Neukölln hat sich ein »Bündnis für bezahlbare Mieten« gegründet. junge Welt, 15.8.2013

“Der Markt ist hier gesättigt” – Vom Problemquartier zum Szeneviertel : Der Wandel im Reuterkiez in Nord-Neukölln stört viele Anwohner. Die Welt, 15.8.2013

Britzer Weingut: Wo Neukölln seinen eigenen Wein keltert – Zwischen Einfamilienhäusern und Kleingartenkolonien finden Weinfreude am Koppelweg einen ganzen “Weinberg”. Berliner Morgenpost, 13.8.2013

Wenn der Ballermann droht – In Nordneukölln wird ein „Bündnis für bezahlbare Mieten“ geschmiedet. Beim ersten Treffen diskutieren Anwohner und Aktivisten über einen Milieuschutz als Ausweg. taz, 13.8.2013

Nachbars Gärten neu gestalten: Architekturstudenten laden zur Sommerakademie ein – Gropiusstadt. Im Rahmen einer Sommerakademie haben Bewohner Ende August in Werkstätten die Möglichkeit, mit Studenten der Technischen Universität Berlin Vorschläge zur Neugestaltung der Freiflächen in der Gropiusstadt zu erarbeiten. Berliner Woche, 13.8.2013

Neue Kita eingeweiht: Erster Teil des Gemeindezentrums in Rudow eröffnet – Die Kirchenglocken in Rudow läuteten am 10. August die Einweihung des neuen Kindergartens ein. Ein bunter Zug setzte sich von den beiden alten Einrichtungen zur Kirche in Bewegung. Berliner Woche, 12.8.2013

Brennpunktschulen suchen Hilfe – Personalrat mahnt: Weit über 100 Stellen noch nicht besetzt. Besonders schwierig ist es in Neukölln. Die Welt, 12.8.2013

Der Slum von nebenan – Rumänische Familien leben auf dem geräumten Gelände der künftigen A100 in Neukölln. Strom, Wasser oder Kanalisation gibt es dort nicht. Das Gelände ist gleichzeitig Baustelle und Mülldeponie. Die Bewohner hassen den Ort. Berliner Zeitung, 12.8.2013

Vorwürfe gegen Sozialdienst: Betreuer sollen schlecht ausgebildet seinDer Tagesspiegel, 12.8.2013

Gropiusstadt: Von der Rütli-Schule lernen – Von der Kita bis zum Abitur: Am Rande der Neuköllner Gropiusstadt entsteht ein neuer Bildungscampus, um möglichst allen Schülern gerecht zu werden. Vorbild ist der Campus Rütli. Berliner Zeitung, 11.8.2013

U-Bahn-Linie 8 bis 2014 unterbrochen – Bis in den Sommer 2014 hinein – also etwa ein Jahr – wird es zwischen den Stationen Boddinstraße und Hermannstraße keinen Verkehr der Linie U 8 geben. Auch einen Ersatzverkehr wird es nicht geben. Der Tagesspiegel, 11.8.2013

Idee des Katzen-Cafés in Berlin stammt aus Japan – Ein recht skurriles Café: In Berlin-Neukölln hat Andrea Kollmorgen ein Café eröffnet, wo man neben den Genuss von Kaffee und Co. auch mit Katzen schmusen und spielen kann. Diese Geschäftsidee stammt ursprünglich aus Japan. Viele Kunden besuchen das Café hauptsächlich nur wegen den Katzen. westen.de, 10.8.2013

Randale im Columbiabad in Berlin-Neuköll: Badegäste greifen Sanitäter an …weil sie eine muslimische Frau versorgen wollten! – Unter Polizeischutz führen Sanitäter zwei Männer aus dem Columbiabad in Neukölln ab. Sie sollen gerade die Sanitäter angegriffen haben – weil sie eine muslimische Frau medizinisch versorgten! BILD, 9.8.2013

Berlin: Arabische Badegäste attackieren Retter – Polizei-Großeinsatz im Berliner Stadtteil Neukölln: Vor kurzem sollen Männer aus einer arabischen Familie in einem Freibad Sanitäter angegriffen haben. Die Retter hatten eine muslimische Frau versorgt und dabei berührt. merkur-online.de, 9.8.2013

18. Buckower Strohballenfest vom 16. bis 18. August – Buckow. Auch in diesem Jahr bietet der größte “Open-Air-Familien-Bauernhof” nach den Schulferien ein ländliches Festangebot für die ganze Familie inmitten der Stadt. Berliner Woche, 6.8.2013

Bewegung im Grünen: Training entlang des Fitnesspfads in der Gropiusstadt – Die Gropiusmeile, der wohl größte zusammenhängende Freizeitbereich in einem Quartier zwischen Zwickauer Damm und Wildmeisterdamm, hat neue Angebote: Für Frauen, Familien und Senioren gibt es kostenlose, angeleitete Gymnastik- und Spaziergangsgruppen. Berliner Woche, 5.8.2013

Der Fitnesspfad "Gropiusmeile" im Internet

Kampf gegen Häufchen: Neuköllner Abgeordneter fordert Mitführungspflicht von Hundekotbeuteln – Auf Vorschlag des Neuköllner Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) prüft der Senat derzeit eine Änderung des Straßenreinigungsgesetzes. Beim Verstoß gegen eine Hundekotbeutelpflicht könnte es demnach bald ein Bußgeld geben. Berliner Woche, 5.8.2013

Britzer Sommernachtstraum: Der Kulturstall spielt “Trophonios’ Zauberhöhle”Der Tagesspiegel, 4.8.2013

Es bröckelt im Untergrund – Die U-Bahnlinie 8 wird neun Monate unterbrochen. Die Welt, 2.8.2013

Macchiato mit Mieze – Streicheln und schnurren inklusive: Am Donnerstag öffnete in Neukölln Berlins erstes Katzencafe. Die Einrichtung “PeePee’s” in der Thomasstraße soll nicht die einzige ihrer Art bleiben, unter dem Namen Felidae ist bereits eine weitere geplant. Berliner Zeitung, 1.8.2013

Mit dem Ohr an der Geschichte – Jüdisches Leben ist heute aus Neukölln verschwunden – eine Hörführung macht jetzt erlebbar, wie es zwischen Hermannplatz und Maybachufer ausgesehen hat. neuköllner•net, 1.8.2013

Katzen-Cafe in Berlin – In Berlin-Neukölln hat am Donnerstag das erste Katzen-Café der Hauptstadt eröffnet. Das Konzept stamme aus Japan, sagte Inhaberin Andrea Kollmorgen. Ihre beiden Kater sollen sich im Café frei zwischen den Gästen bewegen, Besucher können ihre eigenen Katzen ebenfalls mitbringen. Stern.de, 1.8.2013