Neukölln im Netz
Hermannplatz in Neukölln

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - März 2021


Zurück

Polizei beobachtet Großfamilie in Berlin: Clan-Hochzeit in Neukölln – trotz Corona-Maßnahmen. Ein Mann aus dem Remmo-Clan in Berlin-Neukölln heiratet. Die Polizei will beobachten, ob sich die Hochzeitsgesellschaft an die Corona-Schutzverordnung hält. Der Tagesspiegel, 30.3.2021

Neukölln: Inzidenz schon über 200. Die Corona-Zahlen in Berlin steigen weiter. Bundesweite Debatte über flächendeckenden Lockdown und Notbremse. Berliner Morgenpost, 28.3.2021

Messerstecherei in Neukölln: Ein Schwerverletzter, zwei Festnahmen. Die Tat geschah in der Nacht zu Donnerstag. Die von der Polizei Berlin festgenommenen Tatverdächtigen hatten eine Pistole und einen Schlagring dabei. Berliner Zeitung, 25.3.2021

Drei Verdächtige gefasst. Mann bei Massenschlägerei in Neukölln niedergestochen und schwer verletzt. B.Z., 25.3.2021

Ausblick auf die BVV: FDP will Umbenennung der Wissmann- in Lucy-Lameck-Straße noch stoppen. Der Tagesspiegel, 24.3.2021

Neuköllner CDU-Fraktion beantragt wegen Kündigung einer Gastronomin BVV-Sondersitzung. Am 18. März fand eine Bezirksverordnetenversammlung (BVV) außerhalb der Reihe statt. Beantragt hatte sie die CDU-Fraktion. Sie wollte über die Kündigung der Restaurant-Mieterin im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt sprechen. SPD, Bündnisgrüne und Linke betrachten das Ganze als wahltaktisches Manöver. Berliner Woche, 20.3.2021

Neukölln wird Hochschulstandort. Großer Mieter für Klingsöhr-Projekt an der Sonnenallee gefunden. Gegenüber vom Estrel-Hotel, zwischen S-Bahn-Ring und Neuköllner Schifffahrtskanal, bauen die Klingsöhr-Gruppe und die Dereco GmbH mehrere Gebäude. Der erste große Mieter ist gefunden: die „SRH University of Applied Sciences“. Berliner Woche, 19.3.2021

Mercedes mit vollem Kofferraum gestoppt. Verfolgungsjagd mit Polizei in Neukölln! Flucht endet in Sackgasse. Die Berliner Polizei wollte in der Nacht zum Freitag auf der Sonnenallee einen Mercedes-Fahrer (34) wegen seines auffälligen Fahrstils kontrollieren. Der Mann beschleunigte aber den Wagen, um die Beamten abzuhängen. Klappte allerdings nicht. B.Z., 19.3.2021

Erste getötete Radfahrerin 2021 in Berlin. 56-Jährige stirbt bei Abbiegeunfall mit Lkw in Neukölln. In Neukölln ist am Donnerstag eine Radfahrerin ums Leben gekommen. Am späten Nachmittag fand eine Mahnwache für sie statt. Der Tagesspiegel, 18.3.2021

Kindergärten: Neuköllner Gesundheitsstadtrat kritisiert Giffey-Besuche. Am Donnerstag geplante Besuche von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) in einer Kita und in einer Schule in Berlin-Neukölln stoßen auf Kritik. Neuköllns Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) tadelte am Mittwoch den aus seiner Sicht zu lockeren Umgang Giffeys mit Presseterminen in der Corona-Pandemie. rtl.de, 17.3.2021

Neukölln und Mitte am stärksten betroffen: Mehr als 6000 Berliner Kennzeichen in einem Jahr gestohlen. Gestohlene Nummernschilder sind in Berlin ein Massenphänomen. Besonders häufig sind Autobesitzer in Neukölln und Mitte betroffen. Der Tagesspiegel, 15.3.2021

Corona-Schnelltests: So läuft die Terminbuchung im Internet. Die Berliner können sich seit Sonntag über eine Website für einen Termin in den Testzentren anmelden. Die wichtigsten Informationen zum Ablauf finden Sie hier. Berliner Zeitung, 7.3.2021

“Kiez knallhart: Berlin-Neukölln”: Ein Bezirk unter dem Brennglas. Berlin – Clan-Kriminalität, Corona-Hotspot, Hipster-Hochburg: Neukölln gibt immer wieder Anlass zur öffentlichen Erregung und ist als Berliner Problembezirk verschrien. Doch wie sieht das Leben der Menschen im sozialen Brennpunkt wirklich aus? Was treibt sie um? RTLZWEI zeigt mit “Kiez knallhart: Berlin-Neukölln” eine neue Sozial-Dokureihe und stellt die Bewohner des berühmt-berüchtigten Stadtteils vor. Kiez-Alltag zwischen Armut und Gewalt. TAG24, 5.3.2021

Mehr Corona-Neuinfektionen in Berlin. 7-Tage-Inzidenz in Neukölln auf über 100 gestiegen. rbb24, 4.3.2021

Wer infiziert sich mit Corona? Die Ahnungslosigkeit der Politik. 14 von 16 Bundesländern haben nach Recherchen von NDR, WDR und SZ keine Erkenntnisse darüber, welche Menschen sich besonders häufig mit Corona infizieren – und können daher nicht gezielt reagieren. Mediziner kritisieren diese Ahnungslosigkeit. tagesschau.de, 4.3.2021

Neukölln richtet Anlaufstelle für Beteiligung ein und stellt Vorhabenliste ins Netz. Welche Projekte laufen gerade im Bezirk? Wo kann ich bei den Planungen mitreden und meine Ideen einbringen? Das Bezirksamt hat eine Anlaufstelle geschaffen, die für Informationen und Beteiligung sorgen soll. Berliner Woche, 4.3.2021