Neukölln im Netz
Alte Dorfschule Rudow

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - Oktober 2021

Zurück

Sechs Läden überprüft. Polizei findet Drogen und Waffen bei Späti-Razzien in Neukölln. In der vergangenen Woche hatten die Linken im Bezirk das Ende der Shisha-Razzien gefordert, weil sie stigmatisierend seien. Doch Polizei, Finanzamt, Zoll und Ordnungsamt kontrollierten am Wochenende erneut Lokale und Spätis im Bezirk. B.Z., 31.10.2021

Neukölln: Fahrer von Kokstaxi verhält sich auffällig – Festnahme. Einem Zivilpolizisten fiel an einer roten Ampel ein nervöser Autofahrer auf. Als er den Drogenkurier verfolgte, stiegen immer wieder Kunden ein und aus. Berliner Zeitung, 30.10.2021

“Stigmatisierend” – Neuköllner Linke wollen Clan-Razzien in Shisha-Bars beenden. Weil den Linken in Neukölln das Ordnungsamt zufallen soll, ist ein Streit um die Clan-Razzien entbrannt. Die Linkspartei will die „stigmatisierenden Razzien in Shisha-Bars und Spätis beenden“, Innensenator und Bezirksbürgermeister haben ganz andere Pläne. WELT, 29.10.2021

Bezirksbürgermeister will Impfpflicht für Klinikpersonal. Der Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Martin Hikel, befürwortet eine Corona-Impfpflicht für Beschäftigte in Krankenhäusern, Schulen und Kitas. ZEIT Online, 28.10.2021

Streit in Neuköllner Friseursalon: Mann mit Rasiermesser verletzt. Am Karl-Marx-Platz ist eine Person verletzt worden. Ein Verdächtiger wurde festgenommen. Die Tat hängt womöglich mit Clankriminalität zusammen. Berliner Zeitung, 28.10.2021

Waffen sichergestellt. Mercedes-Fahrer flüchtet vor Polizei quer durch Neukölln. In Neukölln wollte die Polizei einen Raser stoppen. Der gab jedoch Gas und lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei quer durch den Bezirk. B.Z., 27.10.2021

Eröffnung ist für Ende 2024 geplant: Estrel Tower – In Neukölln entsteht das höchste Haus der Stadt. Der Estrel Tower schraubt sich an der Sonnenallee in den Himmel der Sonne entgegen. Mit 176 Metern wird er ein Gardemaß von Wolkenkratzern erreichen, die es in dieser Höhe nur in Frankfurt/Main und Bonn (Post Tower) gibt. B.Z., 26.10.2021

Neukölln: Drei Männer prügeln auf Polizisten ein. Bei einem Einsatz sind zwei Polizeibeamte von drei Männern attackiert worden. Sie gingen mit Faustschlägen und Fußtritten auf die Polizisten los. Berliner Zeitung, 26.10.2021

Time Out kürt hippste Viertel: Das sind die coolsten Stadtteile der Welt – Neukölln unter den Top 15. Als Epizentrum von Demonstrationen und mit seiner multikulturellen Atmosphäre konnte der Berliner Stadtteil überzeugen. Das ist die komplette Liste. Berliner Zeitung, 21.10.2021

“Hier ist doch Neukölln, hier fahren alle betrunken bei Rot”. Die Polizei hat in der Nacht zu Montag eine völlig betrunkene Radfahrerin angehalten. Erst wurde sie aggressiv, dann wunderte sie sich. Berliner Morgenpost, 20.10.2021

Nach Unfall in Neukölln: Berlins Justizsenator fordert Vermietungsverbot PS-starker Autos an Fahranfänger. Nach dem Unfall eines 19-Jährigen mit einem Sportwagen will Justizsenator Dirk Behrendt jungen Fahrern den Zugang zu hochmotorisierten Fahrzeugen erschweren. Der Tagesspiegel, 18.10.2021

Zu schnell unterwegs? Berlin-Neukölln: Sportwagen außer Kontrolle – mehrere Verletzte. Auf der Karl-Marx-Straße hat es einen schweren Unfall gegeben. Ein Audi soll mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Berliner Zeitung, 16.10.2021

150 Jahre altes Baudenkmal in Süd-Berlin. Britzer Mühle öffnet nach der Sanierung wieder. Drei Monate lang wurde die historische Mühle saniert. Dass sie noch in Betrieb ist, ist einem Verein zu verdanken. Der Tagesspiegel, 14.10.2021

Seit 1. Oktober ohne funktionierende Heizung. Adler-Group lässt Hunderte Neuköllner Mieter frieren. Abends, wenn sich die klamme Kälte über die Stadt legt, ziehen Hunderte Bewohner in Neukölln ihre warmen Decken ein Stück höher. Sie alle sind Mieter der Berliner Adler Group – und haben das gleiche Problem: Ihre Heizung bleibt kalt. B.Z., 13.10.2021

Eisstadion in Neukölln öffnet diesen Samstag – andere Eissporthallen sind noch nicht startbereit. Das Eisstadion Neukölln öffnet ab dieser Woche mit 3G-Modell. Doch andere Eislaufbahnen bleiben erstmal geschlossen. Der Tagesspiegel, 12.10.2021

Berlin-Neukölln: Fußgänger am S-Bahnhof Sonnenallee angefahren. Beim Versuch die Straße zu queren ist ein Mann von einem Auto erfasst worden. Die abgesperrte Unfallstelle wurde später offenbar von einem Radfahrer übersehen. Berliner Zeitung, 11.10.2021

Ein Sommer, der im Mund schmilzt wie eine Süßigkeit. Zum Abschluss seiner Berlin-Trilogie erzählt Hakan Savaş Mican in „Berlin Karl Marx Platz“ an der Neuköllner Oper von einer Ost-West-Liebe. Der Tagesspiegel, 10.10.2021

Großeinsatz: 90 Einsatzkräfte bei Razzia in Neukölln. Den ganzen Freitag über fanden in Berlin-Neukölln Durchsuchungen statt. Sie stünden in Zusammenhang mit der sogenannten Clan-Kriminalität. Berliner Zeitung, 9.10.2021

Gegen den Trend: Neukölln hält auch nach dem 11. Oktober an kostenlosen Schnelltests fest. Ab Montag müssen fast alle Bürger für einen Corona-Schnelltest in die eigene Tasche greifen. Das kann dann je nach Anbieter um die 12 Euro kosten. Neuköllns Amtsarzt aber will Tests weiterhin auch gebührenfrei anbieten. Behörden sollten nicht gängeln, findet er. B.Z., 9.10.2021

Berlin-Neukölln: Verletzter Mann schleppt sich über Karl-Marx-Straße und bricht zusammen. Bluttat in der Nacht zu Freitag in Neukölln. Dort schleppte sich ein verletzter Mann über einen Gehweg, brach schließlich zusammen. B.Z., 8.10.2021

Clan-Kriminalität: “In Neukölln ändern sich die Machtgefüge“. Mehrere Schlägereien in Berlin-Neukölln in den vergangenen Tagen rufen die Sicherheitsbehörden auf den Plan. Die Polizei befürchtet, dass es zu weiteren brutalen Auseinandersetzungen kommen könnte. WELT, 8.10.2021

Stimmzettel, Dokumente, Doktorarbeiten: Berlin hat es nicht so mit Gedrucktem. Berlin hat es nicht so mit Papier. Bei der Bundestagswahl gab es oft nicht mal mehr Stimmzettel. Jetzt richten sich alle Hoffnungen auf Franziska Giffey. Eine Glosse. Augsburger Allgemeine, 7.10.2021

Überlastete Kreißsäle: “Keine möchte an dem Tag da sein, wenn jemand stirbt”. Vivantes Neukölln reduziert die Zahl der Entbindungen. Ursache für die Misere ist jedoch nicht der Streik. Eine Medizinerin spricht Klartext. Berliner Zeitung, 6.10.2021

Clans in Berlin: Erneut Schlägerei an Neuköllner Karl-Marx-Straße. An der Karl-Marx-Straße in Neukölln ist ein Mann angegriffen worden. Erst am Mittwoch wurde dort ein Clanmitglied attackiert. Berliner Morgenpost, 4.10.2021

Baumstammlabyrinth für Neuköllner Kinder. Neues Highlight am frisch sanierten Eingang Blütenachse bietet Kindern neue Spielmöglichkeiten. Berliner Morgenpost, 4.10.2021

In Berlin wird jetzt im Bus geimpft – Neukölln wirbt mit “No time to die”. Mit Impfbussen und speziellen Angeboten für migrantische Communities will die Stadt die Impfquote erhöhen. Neukölln greift unterdessen zu drastischen Worten. Der Tagesspiegel, 1.10.2021