Neukölln im Netz
Karl-Marx-Platz in Neukölln

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - September 2021

Zurück

Wahlen zum Abgeordnetenhaus. Die Frage nach den Neuwahlen. Was in den Tagen nach den verunglückten Wahlen in Berlin noch als unwahrscheinlich galt, rückt immer mehr in den Bereich des Möglichen. Der Tagesspiegel, 30.9.2021

Wahlpannen in Berlin: Jetzt wird nachgezählt. In zahlreichen Bezirken müssen Ergebnisse überprüft werden. Auch der Volksentscheid ist betroffen. Aufklärung wird gefordert. Berliner Morgenpost, 30.9.2021

“Verunreinigung des Abwassers durch Fäkalien”. Keller eines Neuköllner Wohnhauses modert seit Monaten vor sich hin. Seit Februar nehmen Mieter einer Wohnanlage üblen Gestank war – und beklagen die Ignoranz der zuständigen Gewobag. Nun will auch der Bezirk tätig werden. Der Tagesspiegel, 30.9.2021

Neuer Zaun soll Falschparken in der Schillerpromenade verhindern. An der Schillerpromenade gibt es zwar bereits einen Zaun – der wird allerdings regelmäßig überfahren. Nun wird für 150.000 Euro ein höherer gebaut. Der Tagesspiegel, 30.9.2021

Clan-Mitglied mit Machete und Reizgas attackiert. Clan-Zoff in Neukölln! Vor einem Backshop soll eine zehnköpfige Gruppe auf einen 50-Jährigen losgegangen sein – mit Reizgas, Machete, Schlägen und Tritten! BILD, 30.9.2021

Berlin-Neukölln: Männer schlagen obdachlose Frau und rauben sie aus. Der 41-jährigen Wohnungslosen wurde in einem Park an der Hermannstraße ins Gesicht geschlagen. Die Täter entrissen ihr das letzte Geld. Berliner Zeitung, 29.9.2021

Wahlpannen in Berlin: Wachmänner wollten alte Frau in Berlin-Neukölln am Wählen hindern. Es gibt immer mehr Berichte über das Wahlchaos am Sonntag. Doch der Senat weist jede Verantwortung von sich. Berliner Zeitung, 28.9.2021

Fünf Jugendliche rauben in Berlin-Neukölln drei junge Männer aus. Fünf Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren haben in Berlin-Neukölln drei 20-Jährigen Bargeld, Zigaretten und Kleidung abgenommen. B.Z., 28.9.2021

Berlin-Neukölln: Mann schießt nach Streit in die Luft. Ein 44-Jähriger Mann, bei dem es sich um dem mutmaßlichen Schützen handeln soll, wurde festgenommen. Die Polizei ermittelt. Berliner Zeitung, 26.9.2021

Kriminalität: Männergruppe jagt Transfrau mitten am Tag durch Neukölln. Einer der Täter verfolgte die 39-Jährige mit einem herausgerissenen Verkehrsschild. Als sie während der Flucht stürzte, wurde sie von Schaulustigen umzingelt. Berliner Zeitung, 25.9.2021

Trotz Stichwunden: Verkäufer überwältigt Messerstecher in Berlin-Neukölln. Nach einem Diebstahl hielten ein Ladeninhaber und sein Angestellter den Täter fest. Der wehrte sich mit einem Messer und verletzte die beiden Männer. Berliner Zeitung, 22.9.2021

Verdacht: Bandenmäßiger Drogenhandel. Polizei durchsucht Clan-Café in Neukölln. Spezialkräfte der Polizei und Beamte einer Einsatzhundertschaft durchsuchten am Freitagnachmittag ein Clan-Café an der Neuköllner Reuterstraße. B.Z., 17.9.2021

Gedenktafel für getötete Polizisten wird enthüllt. Uwe Lieschied und Roland Krüger wurden im Dienst in Neukölln erschossen. Zwei Straßen tragen bereits ihre Namen, nun soll auch eine Tafel an sie erinnern. Der Tagesspiegel, 14.9.2021

Sonnenallee und Fuldastraße: Verdacht der Geldwäsche und Schwarzarbeit – mehrere Razzien in Neukölln. Großeinsatz von Polizei, Ordnungsamt, Zoll und Finanzamt in Berlin-Neukölln! B.Z., 14.9.2021

Abkehr von “Berliner Linie”: Aus für Motorradparken auf Berlins Gehwegen! Erst wurden die Autofahrer mit der Einführung von Tempo 30-Zonen, weniger Spuren und Parkplätzen geärgert. Jetzt stehen Berlins Motorradfahrer und Lieferanten im Fadenkreuz! B.Z., 11.9.2021

Mit hohem Tempo in Berlin-Neukölln unterwegs. SUV rast in Porsche und überschlägt sich. Ein 30-Jähriger hat sich offenbar mit hohem Tempo mit seinem Geländewagen überschlagen. Zuvor hatte der Mann einen Porsche gerammt. Der Tagesspiegel, 10.9.2021

Neue Begegnungsorte in Berlin-Neukölln: Das Wandelnde Kulturzentrum will Nachbarn im Donaukiez vernetzen. Das Wakuzentrum will einen Neuköllner Kiez neu beleben und organisiert dafür neben Hinterhofkonzerten auch eine Spielstraße. Der Tagesspiegel, 8.9.2021

Kleingärten, Waldgarten, Freilandlabor: Neues Erholungsgebiet in Neukölln geplant. Eine Weidefläche am Rande des Britzer Gartens soll zu einer neuen Kleingarten- und Erholungsfläche werden. Das sind die Pläne. Der Tagesspiegel, 8.9.2021

Clankriminalität in Berlin: “Wir müssen Kinder vor einem dauerhaft kriminellen Umfeld schützen”. Falko Liecke, Stadtrat für Jugend und Gesundheit in Berlin-Neukölln, hat für kriminelle Kinder aus abgeschotteten Clans einen drastischen Plan. Sie sollen zeitweise aus ihren Familien herausgenommen werden. Experten sehen das Kindeswohl gefährdet. WELT, 6.9.2021

Illegales Autorennen. Schüsse im Britzer Tunnel – Hochzeitskorso behindert Verkehr auf Stadtautobahn. Ein Hochzeitskorso behinderte am Freitagnachmittag den Verkehr auf der Stadtautobahn in Schöneberg. Es sollen auch Schüsse im Britzer Tunnel gefallen sein. B.Z., 4.9.2021

Schiffsverkehr gefährdet. Ordnungsamt beendet illegale Rave-Party in Neukölln. Sechzehn Außendienstkräfte mit sechs Fahrzeugen des Ordnungsamts Neukölln beendeten gegen 1 Uhr in der Nacht zum Samstag unter einer Brücke an der Grenzallee eine illegale Party. B.Z., 4.9.2021

Klimafreundliches Bauprojekt in Berlin-Neukölln: Baustart für 900 Wohnungen auf den Buckower Feldern. Im Süden Neuköllns, direkt an der Landesgrenze zu Brandenburg, entsteht eines der wichtigsten Bauprojekte des Senats. Das Vorhaben ist jedoch nicht unumstritten. Der Tagesspiegel, 3.9.2021