Neukölln im Netz
Britzer Mühle

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - August 2022

Zurück

Estrel-Tower: Hier wächst Neukölln in den Himmel. Beim Bau des Estrel-Towers an der Sonnenallee geht es voran. Vor wenigen Tagen wurde die Bodenplatte gegossen. Ende des Jahres 2024 soll Berlins erster Wolkenkratzer seine Eröffnung feiern. Berliner Abendblatt, 31.8.2022

Linke beklagen „gefährliche Zustände“ im Klinikum Neukölln. Den Vivantes-Tochterunternehmen fehlt derzeit das Personal. Darunter leidet offenbar auch die Sauberkeit im Neuköllner Klinikum. Der Konzern verspricht Änderungen. Der Tagesspiegel, 31.8.2022

Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe: Die lange Krankenakte vom Gesundheitsamt Neukölln. Psycho-Druck, Anstiftung zum Denunziantentum, Fluktuation. Berlins größtes Gesundheitsamt mit der höchsten Bevölkerungsdichte zersetzt sich offenbar selbst! B.Z., 30.8.2022

Berlin-Neukölln: Clan-Tumulte nach Unfall. Nach einem an sich harmlosen Verkehrsunfall gehen zwei Großfamilien in Neukölln aufeinander los. Die Polizei rückt mit einem Großaufgebot an. Berliner Zeitung, 30.8.2022

Gunnar Schupelius – Mein Ärger: Berlin hat sich an die Macht der Clans schon viel zu sehr gewöhnt. Die Organisierte Kriminalität wächst und wächst, die Polizei ist im Dauereinsatz und die Justiz überfordert. Das ist nicht mehr normal und so kann es nicht weitergehen, meint Gunnar Schupelius. B.Z., 29.8.2022

Fast die Hälfte der Neuköllner Erstklässler hat einen Förderbedarf. Nach zwei Pandemiejahren fanden in Neukölln erstmals wieder alle Einschulungsuntersuchungen statt. Dabei zeigt sich: Viele Kinder benötigen Unterstützung. Der Tagesspiegel, 27.8.2022

Weltweit einzigartiger Wettbewerb. Rixdorfer Strohballenrennen Popráci endgültig abgesagt. Seit dem 18. Jahrhundert soll es im heutigen Berlin-Neukölln Wettrennen im Strohballenrollen geben. Nun scheitert die Neuauflage an der Finanzierung. Der Tagesspiegel, 27.8.2022

Razzia bei den Remmos. Durchsuchung in Clan-Villa in Berlin-Neukölln. Die Polizei hat am Donnerstagmorgen die Villa des Remmo-Clans in Neukölln und andere Objekte durchsucht. Ein Sohn des Clanchefs wurde festgenommen. Der Tagesspiegel, 25.8.2022

Razzia nach Diebstahl: Schwer bewaffnete Polizisten stürmen Remmo-Villa. B.Z., 25.8.2022

Nachbarn treffen sich wieder auf dem Wildmeisterdamm. Die „längste Kaffeetafel der Gropiusstadt“ ist eine Institution. Doch in den vergangenen zwei Jahren musste sie wegen Corona ausfallen. Am Sonntag, 4. September, von 15 bis 17 Uhr darf sie endlich wieder stattfinden. Berliner Woche, 24.8.2022

Sprach-Kitas sind akut bedroht. Gegen die Streichung der Finanzmittel durch den Bund formiert sich Widerstand. In Neukölln gibt es 62 Kitas, in denen besonderer Wert auf Sprachförderung gelegt wird, deutschlandweit sind es rund 8400. Doch nun hat das Bundesfinanzministerium in seinem Haushaltsentwurf 2023 das Geld für das Programm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ gestrichen. Dagegen wird Protest laut. Berliner Woche, 23.8.2022

Saalestraße: CDU fordert Plan gegen Staus und Dreck. Die Saalestraße versinkt in Verkehr, Müll und Fäkalien. Neuköllns CDU-Fraktion vermisst ein nachhaltiges Verkehrskonzept für die wichtige Verbindung zwischen Sonnenallee und Karl-Marx-Straße. Berliner Abendblatt, 22.8.2022

Endgültig Feierabend für Popráci? Spektakel auf dem Richardplatz fällt wegen fehlender Finanzierung aus. Jeden September, seit 2008, wird Popráci auf dem Richardplatz gefeiert, das große Strohballenrollen. Doch nun scheint Schluss zu sein. Hauptorganisator Norbert Kleemann vom Verein Traumpfad will das Handtuch werfen. Berliner Woche, 22.8.2022

Unbekannter verletzt Mann (54) vor Restaurant mit Messer. In der Nacht zu Samstag wurde in der Sonnenallee in Berlin-Neukölln ein Mann niedergestochen. B.Z., 20.8.2022

Fast die Hälfte der Neuköllner Erstklässler hat Förderbedarf. Nach zwei Jahren Pandemie haben in Neukölln wieder alle Schuleingangsuntersuchungen stattgefunden. Das Ergebnis ist besorgniserregend. Berliner Morgenpost, 20.8.2022

Eine Tram für die Gropiusstadt? Grundlagenermittlung soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Durch Neuköllns Straßen sollen wieder Straßenbahnen rollen. Nicht nur die Verlängerung der M10 von Warschauer Straße bis Hermannplatz ist in Planung, seit Anfang dieses Jahres läuft auch die „Grundlagenermittlung“ für eine Verbindung zwischen Johannisthal und Gropiusstadt. Berliner Woche, 16.8.2022

Das Columbiabad in Neukölln kommt nicht zur Ruhe: “Ein Streichholz reicht, und es macht peng!” Nach Massentumult und bewaffnetem Angriff auf Security-Personal steht die Polizei täglich vor dem Columbiabad in Neukölln. An den Problemen ändert das nichts. t-online, 15.8.2022

Krankenhaus Neukölln: Frau in Klinik getötet – Mitpatientin festgenommen. Am 11. August fand eine Krankenhaus-Mitarbeiterin eine 58-jährige leblose Frau in ihrem Zimmer. Die Auffindesituation deutete auf eine Gewalttat hin. B.Z., 15.8.2022

Die Spielelandschaft im Britzer Garten soll sich in den nächsten Jahren verändern. Der Britzer Garten soll bis zum Jahre 2030 behutsam verändert werden, um ihn noch attraktiver zu machen. Dazu gehört, die Spiellandschaft nahe dem Eingang Tauernallee umzugestalten. Dazu hat eine mehrstufige Beteiligung begonnen. Berliner Woche, 15.8.2022

Sommer, Sonne, gebrochenes Nasenbein: Im Freibad in Neukölln muss die Polizei die Bademeister vor den Gästen beschützen. Deutschlands Freibäder waren früher Treffpunkte für die ganze Gesellschaft. Das ist vorbei. In den Grossstädten kommt es vielerorts immer wieder zu Massenschlägereien. Besonders übel ist es in der Hauptstadt. Ein Besuch. Neue Zürcher Zeitung, 14.8.2022

Feuerwehr-Einsatz am Morgen. Gashavarie in Neukölln! Häuser geräumt, Ringbahn unterbrochen. Die Berliner Feuerwehr meldete am Freitagmorgen um kurz nach 8 Uhr eine Gas-Auströmung in der Niemetzstraße in Berlin-Neukölln. B.Z., 12.8.2022

Karl-Marx-Straße: Mann fällt aus Fenster in Neukölln und verletzt sich schwer. Drama in der Karl-Marx-Straße: In der Nacht zu Donnerstag fiel kurz nach 1 Uhr ein Mann aus dem ersten Obergeschoss einer Wohnung an der Karl-Marx-Straße. B.Z., 11.8.2022

Betrunkener schießt von Berliner Balkon auf Polizisten. In der Nacht zu Montag wurde es auf dem Buckower Damm gefährlich. Ein junger Mann feuerte von seinem Balkon aus auf die Straße. Fast traf er einen Polizisten. Berliner Zeitung, 8.8.2022

Neukölln. Seit 2019 sind in Neukölln rund 2000 Fahrraddiebstähle pro Jahr angezeigt worden. Berliner Woche, 8.8.2022

Neukölln: Verbotenes Kraftfahrzeugrennen endet in Unfall. B.Z., 8.8.2022

Zeugenaufruf. Berlin: 22-Jähriger nach Bar-Besuch in Neukölln spurlos verschwunden. Timothy Jules Straußinsky wird vermisst. Die Polizei Berlin sucht nach ihm und bittet Zeugen um Hinweise auf seinen Aufenthaltsort. Wer hat ihn gesehen? Berliner Zeitung, 4.8.2022

Spesen-Streit im Neuköllner Gesundheitsamt. Amtsarzt hat die Pizza-Rechnung offenbar doch zurückbezahlt. Im Streit um Bewirtungskosten werden neue Details bekannt. Zwischen Stadträtin Blumenthal und dem nun abgesetzten Amtsarzt Savaskan verhärten sich die Fronten. Der Tagesspiegel, 3.8.2022

Rauswurf und Hausverbot. Wurde Neuköllns Amtsarzt wegen einer Pizza-Runde kaltgestellt? Offiziell „zur störungsfreien Aufarbeitung von Konflikten“ wurde Nicolai Savaskan  (48) am vergangenen Freitag von seinen Aufgaben entbunden. Neuköllns Amtsarzt bekam sogar Hausverbot, darf das Gesundheitsamt nicht mehr betreten. B.Z., 3.8.2022

“Zu Unrecht verausgabte Bewirtungskosten”. Wurde der Amtsarzt von Berlin-Neukölln wegen 116,20 Euro abgesetzt? In einer Wochenendschicht während der Corona-Krise soll Amtsarzt Savaskan für seine Mitarbeiter wohl Essen bestellt haben. Das monierte das Bezirksamt. Der Tagesspiegel, 2.8.2022

Schloss Britz präsentiert sommerliches Opernvergnügen für alle. Große Kunst in kleiner Form – ein neu entdecktes Opernvergnügen setzt die Reihe der barocken Raritäten wie Pergolesis “Magd als Herrin” und Hasses “Pyramus und Thisbe” fort, die in Britz schon ein begeistertes Publikum fanden. Berliner Abendblatt, 2.8.2022

“Konspirative Treffen” und “Destruktion”. Stadträtin setzt Neuköllns Amtsarzt ab – der hatte sich heftig über die SPD-Frau beschwert. Nicolai Savaskan, Leiter des Gesundheitsamtes in Berlin-Neukölln, hat Hausverbot. Spitzt sich der Konflikt zwischen Amtsärzten und Politik zu? Der Tagesspiegel, 1.8.2022