Neukölln im Netz
Britzer Mühle

Straßen und Plätze in Neukölln - Walnußweg

Zurück

Der Walnußweg führt von der Mohriner Allee zum Koppelweg.

Name ab: 11.5.1938, alter Name: Straße 226 und 227

Namenserläuterung: Walnuß, niederdeutsch für „welche Nuß“, Gattung der Walnussgewächse mit ca. 20 Arten in Eurasien, Nordamerika und in den nördlichen Anden verbreitet. Die Steinfrucht hat eine dicke, faserige Außen- und holzige Innenschale, einen fetthaltigen, essbaren Samen. Der Nussbaum ist ein wichtiger Holzlieferant (Furniere).

Quelle: Bürgerverein Berlin-Britz e.V., Britzer Heimatbote