Neukölln im Netz
Gutshof Britz mit Schloß Britz

UNSPOKEN HERO - Fotografien von Emeka Okereke

Zurück

Vernissage am 30. August 2008, um 19 Uhr in der Fotogalerie im Atrium des Museums Neukölln

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen zeigt das Museum Neukölln Arbeiten des jungen nigerianischen Fotografen Emeka Okereke, der für seine Arbeiten bereits mehrere Auszeichnungen, unter anderem die Ehrung als Best Young Photographer (durch die AFFAA), erhalten hat. Er lebt derzeit in Paris und Lagos, wo er seit 2003 Mitglied des Fotografenkollektivs Depth of Fields (DOF) ist. Emeka Okereke hat bereits in vielen Orten der Welt ausgestellt, unter anderem in New York, London, Paris, Brüssel, Kapstadt, Johannisburg und Lagos.

Das Museum Neukölln präsentiert die Foto-Ausstellung „Unspoken Hero“ von Emeka Okereke begleitend zur Jahresausstellung „Wie zusammen leben“. Die Arbeiten des Fotografen sind eine Mischung aus konzeptioneller Fotografie und Dokumentation. In den letzten Jahren hat sich Emeka Okereke ausschließlich auf Arbeiten in schwarz/weiss konzentriert, in seinen Werken lassen sich aber auch andere Darstellungsformen, wie Literatur, Grafiken und Videos, wiederfinden.

Mit der Serie „Unspoken Hero“ wollte Emeka Okereke die Lebensaspekte eines ganz normalen Nigerianers darstellen und entschloss sich, den Fokus seiner Arbeit auf seinen Onkel, den Arzt und Pathologen Dr. Kennedy Okereke zu richten. Er begleitete ihn mit der Kamera sowohl bei seiner Arbeit in der Leichenhalle als auch in privaten Momenten. Das Projekt nahm jedoch eine unerwartete Wendung, als Dr. Okereke im März 2006 plötzlich verstarb. Emeka Okereke entschied sich daraufhin, das Begräbnis-Ritual und damit den Abschied der Familie und der Freunde fotografisch festzuhalten. Diese eindrucksstarken Fotografien sind eine Hommage an seinen Onkel. Die Fotografien sind vom 30. August bis 26. Oktober 2008 in der Fotogalerie des Museums Neukölln zu sehen. Zur Vernissage am 30.08.2008 gilt das Lange-Nacht-Ticket für den Einlass. Weitere Informationen unter Tel.: 030-90239-3812 oder