Neukölln im Netz
Gutshof Britz mit Schloß Britz

Galerie im Saalbau: Kleider machen Leute?

Zurück

Kleider machen Leute

*Künstlerische Experimente zu Rollenbildern
in der Gesellschaft*

Ausstellungseröffnung in die Galerie im Saalbau
am Freitag, den 11. Januar 2013, um 18 Uhr

KünstlerInnen: Bettina Allamoda, Esra Ersen, (e.)twin Gabriel, Hanna Mattes, Christian Mayrock, Ping Qiu, Farkhondeh Shahroudi

Einführung: Dorothee Bienert, Kuratorin der Ausstellung.

Die Ausstellung nimmt den täglichen Umgang mit Kleidung und Verkleidung zum Ausgangspunkt. Kleidung ist einerseits Schutz, andererseits Maskerade. Kleider sind eine Art zweite Haut, eine Schnittstelle zwischen Innen und Außen, Privat und Öffentlich. In Skulpturen, Installationen, Fotos, Videos und Mixed-Media-Arbeiten beschäftigen sich die Künstler kritisch mit Fragen wie: Warum hängen Vorurteile über Menschen oft mit deren Kleidung zusammen? Wie beeinflussen Mode und Kleiderordnungen unser Denken und Wahrnehmen? Welche Rolle spielt der Zeitgeist für die Repräsentation des Selbst?

Mit der Schau beginnt eine Ausstellungsreihe, die einen Fokus auf die Schaufenster der Galerie lenkt und das Verhältnis von Innen und Außen mitreflektiert.

Abbildung: Hanna Mattes, Blaues Kleid, aus der Serie Fleetstreet, 2009, C-Print

12. Januar bis 24. Februar 2013
GALERIE IM SAALBAU
Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin
Tel.: 030-90239-3772
Öffnungszeiten: Di – So 10 bis 20 Uhr
U7 Karl-Marx-Straße