Neukölln im Netz
Motorikpark im Buschkrugpark
Neukölln auf Twitter Neukölln auf Facebook

Yayla Corbasi - Anatolische Hochzeitsuppe

Zurück

Zutaten:
1 l Hühnerbouillon, 120 g Arborio-Reis, 2 Esslöffel Butter,
3-4 dl ungezuckerten Nature-Joghurt, 2 Eigelb,
1 Esslöffel frische Pfefferminzblätter, Salz,
1 Esslöffel edelsüssen Paprika, etwa 7 Pfefferminzblätter

Zubereitung:
Die halbe Buttermenge in einer Pfanne flüssig machen. Wenn die Butter zu schäumen beginnt, den Reis zugeben und unter ständigem Rühren glacieren. Wenn der Reis die Farbe ändert und mit Fett bedeckt ist, die heisse Hühnerbouillon dazugiessen und zum Kochen bringen. Mit etwas Wasser den Kochprozess stoppen und den Reis unter regelmüssigem Rühren 30 min weiter köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Joghurt mit dem Eigelb verrühren und mit dem Schneebesen etwas heisse Hühnerbouillon aus der Reispfanne darunter rühren. Dann bei ständigem Rühren den Rest des Reises dazumischen. Die ganze Masse zurück in die Pfanne geben und die 2 Esslöffel Pfefferminzblätter grob zerpflückt darunter mischen. Mit Salz abschmecken und weiter erhitzen bis die Suppe leicht bindet. Die Pfanne dann vom Herd nehmen und bis zur Weiterverwendung ungedeckt stehen lassen.Die restliche Butter in einem Pfännchen schmelzen, ohne dass dabei Schaum entsteht. Die restlichen Pfefferminzblätter ebenfalls zerpflückt dazugeben und weiter erhitzen, bis die Sauce zu kochen beginnt. Die Suppe wird nun serviert, indem diese in einen Teller geschöpft und in der Mitte etwas Sauce deponiert wird.

Afiyet Olsun! – Guten Appetit!