Neukölln im Netz
Rathaus Neukölln
Neukölln auf Twitter Neukölln auf Facebook

Tourismus und Freizeit


Neukölln-Tourismus


Neuer Wegweiser leitet Touristen zu den elf wichtigsten Hotels im Bezirk

Touristen können sich künftig an der “Hotelroute Neukölln” orientieren, wenn sie im Bezirk eine Übernachtungsmöglichkeit suchen. Das neue Hotelwegweisersystem beginnt an den Grenzen des Bezirks und weist auf elf der wichtigsten Hotels hin. Insgesamt gibt es in Neukölln etwa 40 Hotels und Übernachtungsstätten. Die Route ist durch Wegweiser mit dem Schriftzug “Hotelroute Neukölln” in weißer Schrift auf grünem Grund ausgewiesen.

Die Routenführung erfolgt über die Hauptzufahrtsstraßen, die Nord-Süd-, Nord-West- und West-Ost-Achsen. Sie entstand in enger Abstimmung mit den Hotels. Ausgewiesen sind zum Beispiel das “Best Western” am Hermannplatz Ecke Sonnenallee, das “Estrel” an der Sonnenallee, das “Hotel Süden” an der Neuköllner Straße oder das “Mercure” an der Hermannstraße.

Der Bezirk will mit der von der EU zur Verfügung gestellten Gesamtsumme von 590 000 Euro bis 2005 eine Vermarktung der Bereiche Einzelhandel, Wirtschaft und Tourismus aufbauen.

Mit dem Geld wurde bereits das “Neukölln Info Center”, die erste Touristeninformation des Bezirks, an der Karl-Marx-Straße 122 eröffnet. Im Bezirk Neukölln übernachten nach Erkenntnissen der Berlin Tourismus Marketing GmbH jährlich mehr als 350 000 Gäste.

Quelle: Berliner Morgenpost

Das ‘Neukölln Info Center’ befindet sich heute im Rathaus Neukölln.