Neukölln im Netz
Britzer Mühle

Der Schauspieler Gerald Koenig liest "Widerfahrnis"

Zurück

Der Schauspieler Gerald Koenig liest “Widerfahrnis” von Bodo Kirchhoff

Vor-Lesereihe 17: “Ausgezeichnet !”

30.03.2017, 18.30 Uhr, Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden
Karl-Marx-Straße 66, 12043 Berlin, U-7 Rathaus Neukölln

Der Verleger im Ruhestand Reither ist ein einsamer Wolf mit einem unauslöschlichen Rest erotischer Neugierde. Reither trifft eine Frau und will mit ihr spontan zum Sonnenaufgang auf den nächsten Berg fahren. Sie gondeln aber immer weiter und landen in Sizilien in einer Liebesgeschichte. Die beiden wohlsituierten Kulturbürger treffen dort auf einen gestrandeten Flüchtling.

Bodo Kirchhoff gelingt mit Widerfahrnis ein kluger Schachzug, der über die sensible Analyse bundesrepublikanischer Verhältnisse hinausgeht. Mit dem Auftauchen eines Flüchtlingsmädchen kommt es zu einer unerhörten
Wendung.

Bodo Kirchhoffs Road-Novelle erhielt den Deutschen Buchpreis 2016.

Der Eintritt ist frei.