Neukölln im Netz
Alte Dorfschule Rudow

Bronzeklau auf Neuköllns Friedhöfen

In jüngster Zeit treiben Bronzediebe ihr Unwesen auf den Neuköllner Friedhöfen. Die Jäger des Edelmetalls brechen aus Grabsteinen bronzene Buchstaben und Ornamente heraus oder stehlen gleich ganze Grablaternen und Plastiken. Neuköllns Baustadträtin Stefanie Vogelsang ist entsetzt: “Das sind keine Dumme-Jungen-Streiche, sondern gezielte Diebstähle. Wie ich gehört habe, sind davon nicht nur die landeseigenen Friedhöfe, sondern auch die konfessionellen Kirchhöfe betroffen. Besonders gemein ist die Rücksichtslosigkeit und Pietätlosigkeit, mit der hier zu Werke gegangen wird. Die Diebe haben offenbar überhaupt keinen Begriff davon, wie sehr sie das Andenken der Verstorbenen und die Gefühle der Hinterbliebenen verletzen. Die Friedhofsverwaltungen können leider kaum etwas dagegen unternehmen, weil die ständige Überwachung der Friedhöfe bei Tag und Nacht personell und finanziell nicht machbar ist. Jeder Betroffene sollte aber Anzeige bei der Polizei erstatten, die diesem Spuk hoffentlich bald ein Ende bereiten wird.”