Neukölln im Netz
Neukölln im Internet

Umbau der Richtungsfahrbahnen in der Parchimer Allee zwischen Fulhamer Allee und Buschkrugallee in Berlin-Neukölln

Zurück

Anfang Juli 2010 beginnen in der Parchimer Allee zwischen Fuhlhamer Allee und Buschkrugallee (inkl. dem Knotenpunkt Buschkrugallee/Parchimer Allee) die Bauarbeiten zur Fahrbahndeckenerneuerung. Bestandteil der Straßenbauarbeiten sind auch gering-fügige Instandsetzungsmaßnahmen in Gehwegbereichen und Leitungsbauarbeiten der Berliner Wasserbetriebe.

Die Fahrbahndecke der Parchimer Allee wird auf einer Strecke von 700 m in einem Zeitraum vom 08.07.2010 bis voraussichtlich 30.10.2010 instand gesetzt. Bei den Bauarbeiten werden zuerst die rechten Fahrstreifen der Nord- und Südfahrbahn zwischen der Fuhlhamer Allee und der Buschkrugallee und anschließend die Überholstreifen erneuert. Der Straßenverkehr wird je Fahrtrichtung über eine Fahrspur an der Baustelle vorbei geführt.

Infolge der Baumaßnahmen muss die BVG-Buslinie M 46 während der Sommerferien vom 12.07.2010 bis 22.08.2010 über den Britzer Damm und die Blaschkoallee umgeleitet werden, dementsprechend sind die Bushaltestellen in der Parchimer Allee nicht in Betrieb. Die Anwohner müssten während dieser Zeit auf die U-Bahnlinie 7 ausweichen.

Die Zufahrten zu den Mittelinseln und die Durchfahrten zu den Nebenstraßen werden über Provisorien gewährleistet. Die Fußgänger- und Radfahrerführungen bleiben ebenfalls über Provisorien und Beschilderungen aufrecht erhalten. Lediglich beim Fahrbahnaufbruch und beim Asphalteinbau sind diese Zu- und Durchfahrts- sowie Fußgänger- und Radfahrerfahr-bahnquerungsmöglichkeiten kurzzeitig (ein bis zwei Arbeitstage) gesperrt.

Es werden ebenfalls Leitungs- und Straßenbauarbeiten im Kreuzungsbereich Buschkrug-allee/ Parchimer Allee in drei Bauphasen in der Zeit der Sommerferien vom 08.07.2010 bis voraussichtlich 17.08.2010 ausgeführt. In diesem Zeitraum bleibt im Kreuzungsbereich Buschkrugallee/Parchimer Allee in jeder Fahrtrichtung ein Fahrstreifen beibehalten. Das Ein- und Ausfahren in die Parchimer Alle West und Ost, insbesondere das jeweilige Linksabbiegen wird nur eingeschränkt möglich sein. Die Fußgänger- und Radfahrerführungen werden über Provisorien und Beschilderungen ständig erhalten bleiben.

Die Bushaltestellen in der der Buschkrugallee im Bereich der Kreuzung Parchimer Allee werden jeweils um ca. 30 m versetzt. Ab 30.07.10 wird die Endhaltestelle (Bus 181) in der Parchimer Allee Ost außer Betrieb genommen, da das Ein- und Ausfahren zur Parchimer Ost während der Asphaltierungsarbeiten nicht möglich ist. Der Verkehr wird über den Grünen Weg umgeleitet.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Bauüberwachung, die Asphalta Ingenieurgesellschaft für Verkehrsbau mbH aus Falkensee (Tel. 03322/ 240090) oder an die Sachbearbeiter vom Bezirksamt Neukölln von Berlin (Tel. 030-6809-2190).

Für unvermeidbare Beeinträchtigungen die durch die Baumaßnahme entstehen bittet das Bezirksamt Neukölln von Berlin im Voraus um Ihr Verständnis.

BA Neukölln, 23.6.2010