Neukölln im Netz
Motorikpark im Buschkrugpark

Britzer Garten: Hörspielkino unterm Sternenhimmel

Zurück

NEU im Britzer Garten: HÖRSPIELKINO unterm STERNENHIMMEL

*Jeden Freitag im August um 21:30 Uhr im Britzer Garten (Sommerblumengarten)*

Beginn: Freitag, 5. August 2011 von 21.30 bis 23.00 Uhr 
(Einlass über Eingang Tauernallee).
Der Eintritt zum Hörspielkino kostet 8 EUR
 – Karten auch im Vorverkauf an allen Kassen des Britzer Gartens erhältlich.

Erstmalig kommt das Hörspielkino von radioEINS in den Britzer Garten. Bei sommerlichen Temperaturen sitzen die Hörspielgäste auf Liegestühlen im wunderschönen Ambiente des Sommerblumengartens mit seiner vielfältigen Blütenpracht. Inmitten illuminierter Baumgruppen, betrachtet man den Sternenhimmel und erlebt am 5. August eine spannende Kriminacht mit zwei Hörspielen von der Autorin Agatha Christie: “Vierundzwanzig Schwarzdrosseln” und “Der verräterische Garten”.

Mit ihren Detektivfiguren Hercule Poirot und Miss Marple ging sie in die Geschichte der Kriminalliteratur ein. Sie war nicht die erste, aber die erfolgreichste weibliche Kriminalautorin ihrer Zeit und ist eine bedeutende Begründerin des Detektivromans.

Diesmal hat es der belgische Detektiv Hercule Poirot gleich mit zwei Fällen zu tun. In “Vierundzwanzig Schwarzdrosseln” erfährt er von einem seltsamen Fall: Niemand kennt den bärtigen Alten, der jeden Dienstag und Donnerstag den gleichen Platz im Restaurant ‘Galant Endeavour’ einnimmt und stets dasselbe bestellt. Als er plötzlich an einem Montag auftaucht und eine ungewöhnliche Bestellung aufgibt, ist die Kellnerin Molly verunsichert und Poirots Interesse geweckt. Er macht sich auf die Suche nach dem Alten, kann sich jedoch nur noch von dessen Arzt über die Todesursache informieren lassen: Henry Gascoigne ist die Treppe heruntergestürzt, ein Unfall. Doch daran glaubt Poirot nicht. Das Puzzle passt nicht zusammen. Oder erscheint es Poirot zu Unrecht verdächtig, wenn einer Nierenpastete bestellt, obwohl er doch gar keine mag?

Nach der erfolgreichen Lösung des Schwarzdrossel-Geheimnisses, erhält Hercule Poirot in “Der verräterische Garten” einen undurchsichtigen Brief von einer alten Frau, aus dem nur eines klar herauszulesen ist: der Hilferuf. Noch bevor er etwas unternehmen kann, erscheint deren Todesanzeige in der Morning Post. Ein Besuch bei Inspector Sims bestätigt Poirots Verdacht: Amelia Barrowby ist vergiftet worden. Er macht sich auf den Weg zu ihrem Anwesen und trifft dort als erstes auf die Pflegerin, ein russisches Mädchen mit misstrauischen Augen. Mrs. Barrowby hat ihr einen Großteil des Vermögens hinterlassen, doch die Nichte der alten Frau und ihr Mann vermuten in der Pflegerin die Mörderin. Die Beweise für eine Schuld des Mädchens häufen sich – und nur der Garten erzählt Poirot eine andere Geschichte.


Weitere Termine im August:

12. August 2011 – “Rebecca”
Autor: Daphne du Maurier (verfilmt von Alfred Hitchcock, der dem Film zu einem Oscar verhalf.)
19. August 2011 – “Mittsommermord”

Autor: Henning Mankell (ein mit dem Publikumspreis ausgezeichnetes Hörspiel)
26. August 2011 – Verborgenes Fenster, verborgener Garten
Autor: Stephen King (“Ich gebe Ihnen drei Tage!” – erfahren Sie mehr in der letzten Krimi-Hörspielnacht).

Eintritt: Erwachsene 8,00 €

Britzer Garten, Eingang für die Kriminacht: Tauernallee, U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179