Neukölln im Netz
Motorikpark im Buschkrugpark

Wertewochen Lebensmittel an der August-Heyn-Gartenarbeitsschule Neukölln

Zurück

Wertewochen Lebensmittel an der August-Heyn-Gartenarbeitsschule Neukölln

Die August-Heyn-Gartenarbeitsschule Neukölln beteiligt sich an den Wertewochen Lebensmittel der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz Schülerinnen und Schüler der Walter-Gropius-Schule kochenam 25. September 2013 von 10:30-14:30 Uhr eine Gemüsesuppe aus Neukölln in der AHGASN, Fritz – Reuter – Allee 121, 12359 Berlin

Jeder von uns wirft jährlich rund 235 Euro einfach weg. Soviel sind umgerechnet die 82 Kilogramm Lebensmittel wert, die pro Person und Jahr im Müll landen. Das muss nicht sein, denn es ist häufig ganz einfach, mehr aus Lebensmitteln zu machen. Um zu zeigen, wie das geht, lädt die Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz in diesem Jahr zum ersten Mal zu den „Wertewochen Lebensmittel“. Vom 25. September bis 6. Oktober finden in ganz Berlin zahlreiche Aktionen zum Thema Wertschätzung von Lebensmitteln statt. http://www.berlin.de/wertewochen/

Die August Heyn Gartenarbeitsschule (AHGASN) nimmt an den Wertewochen teil. Am 25. September 2013 bietet sie eine Veranstaltung mit dem Titel: “Gemüsesuppe aus Neukölln” an. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit der Geschichte, dem Anbau, der Ernte, der Zubereitung und den Gemüsesorten auseinander. Dabei erfahren sie, dass die heutige Gropiusstadt früher landwirtschaftlich genutzt wurde. Sie kochen und essen eine Gemüsesuppe aus frisch geerntetem Gemüse. Wie bei allen Projekten der AHGASN steht die Selbsttätigkeit und die Selbsterfahrung an erster Stelle. Die Veranstaltung wird unterstützt von den Museumslehrerinnen des Museums Neukölln und ist von einer 5. Klasse der Walter Gropius Schule gebucht worden. www.berlin.de/wertewochen/veranstaltung/gemusesuppe-aus-neukolln/

August-Heyn-Gartenarbeitsschule
Leiterin: Gabriele Guttstadt
Fritz-Reuter-Allee 121, 12359 Berlin, Tel.: 030-60258874
homepage: www.ahgasn.de