Neukölln im Netz
Werkstatt der Kulturen

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - November 2010


Zurück

Sigmar Gabriel auf den Spuren von Thilo Sarrazin – In Neukölln, Berlins Brennpunkt Nummer eins. Bild, 26.11.2010

Parteiwechsel in Neukölln: Bezirkspolitikerin geht von Grünen zur SPD – Die Bezirkspolitikerin Gabriela Gebhardt will den Neuköllner Grünen den Rücken kehren und in die SPD eintreten. Ihr Mandat will sie zum 30. November niederlegen. Der Tagesspiegel, 25.11.2010

Integration in Berlin-Neukölln: Etwas anderes als nur Elend und Schäbigkeit – Während sich Berlin-Kreuzberg den Ruf erworben hat, Multikulti konsumierbar zu präsentieren, ist “Neukölln” ein Synonym für Probleme. Es gibt aber auch dort Orte, an denen gezeigt wird, dass es auch anders geht – wie die einst verrufene Rütli-Schule. FAZ.NET, 25.11.2010

Wahlkampf: Buschkowsky macht die Grünen wütend – Neuköllner Jugendstadträtin wirft dem Bürgermeister Wahlkampf auf Kosten Hilfebedürftiger vor. Berliner Zeitung, 24.11.2010

Grundsatzentscheidung: Neuköllner CDU übt sich in Basisdemokratie – Rund 450 Christdemokraten der Neuköllner CDU kamen, um über die Einführung des so genannten Mitgliederentscheides abzustimmen. Doch es kam keine Mehrheit zu Stande. Der Tagesspiegel, 24.11.2010

Internetrevolte bei Tasmania – Immer montags werfen wir einen Blick auf den Berliner Fußball. Heute: Aufregung beim Neuköllner Traditionsklub Tasmania, wo der Trainer trotz sportlichen Erfolgs entlassen worden ist. Der Tagesspiegel, 22.11.2010

Modell-Projekt: Erste Berliner Schule für Ex-Junkies – Von der Nadel an die Tafel: In Berlins neuester Schule lernen 90 Ex-Junkies für einen Abschluss. BZ, 22.11.2010

Ihr letztes Urteil – Kirsten Heisigs Leben war ein Feldzug gegen die Gewalt. Am Ende entschied sie sich für die Gewalt gegen sich selbst. Woran scheiterte die Neuköllner Richterin? Zeit-Online, 22.11.2010

Einmal umrühren, bitte – Neukölln hat nicht nur große Probleme, sondern auch einen großen Park: die Hasenheide. Jürgen Kiontke berichtet von einer vergessenen Landschaft voller Kinderwagen, Dealer, Jogger, Nackter und Zivilbeamter. Jungle World, 18.11.2010

Brennpunktschulen: Gute Arbeit trotz schlechten Rufs – Die Berliner Ex-Rütli-Schule ist das beste Beispiel, dass Schulen im Problem-Kiez nicht per se schlechte Schulen sind. Forscher gehen nun der Frage nach, warum aber auch andere Brennpunktschulen gute Arbeit trotz schlechten Rufs leisten. Frankfurter Rundschau, 18.11.2010

Endstation Neukölln – Wowereit schloss Bezirkstour ab und informierte sich über Probleme an “Brennpunkt-Schulen”. Neues Deutschland, 18.11.2010

Heimatkunde Neukölln – Von Ayran, Shisha und Kahlschlagsanierung: Frauen zeigen anderen Neugierigen ihren Bezirk. Die ehrenamtlichen Stadtführerinnen haben alle eine andere Muttersprache. Der Tagesspiegel, 17.11.2010

Neukölln und das internationale Pack – Wie die Debatte um Gentrifizierung zusehends einen xenophoben Beigeschmack bekommt. Berliner Zeitung, 16.11.2010

Vernetzt gegen kriminelle Großfamilien – Politiker fordern nach der Schießerei in Neukölln Konzepte gegen kriminelle Großfamilien. Einzelfälle zeigen immer wieder, dass das Einzige, was sie mit dem deutschen Staat verbindet, der Bezug von Transferleistungen ist. Der Tagesspiegel, 14.11.2010

Der Krieg der Clans alarmiert die Polizei – Nach einer Schießerei mit zwei Leichtverletzten am Donnerstag in Neukölln ist gegen einen Tatverdächtigen Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erhoben worden. Er hatte sich am Freitagabend der Polizei gestellt. Der Tagesspiegel, 13.11.2010

Versklavung an unseren Schulen – So werden Schüler und Lehrer erpresst, genötigt und gedemütigt. Bild, 12.11.2010

Die liebste Oma ist nicht die beste – Leonberg Integrationspolitik als Thema der Kommunalpolitik zwischen Neukölln und Rovinj: DieProbleme stehen und fallen mit den Bildungschancen der jungen Generation. Stuttgarter Nachrichten, 8.11.2010

“Heisig hat im Gegensatz zu Sarrazin etwas getan” – Vor acht Wochen starb Kirsten Heisig. Die Berliner Jugendrichterin fehlt – nicht nur in Neukölln. Aber die Menschen, die ihr Engagement teilen, machen weiter. Eine Bestandsaufnahme. Der Tagesspiegel, 7.11.2010

Die Welt zu Gast bei Freunden – Leonberg Mit Besuch aus Rovinj und Neukölln feiert Leonbergzwanzig und vierzig Jahre Städtepartnerschaft. Leonberger Kreiszeitung, 3.11.2010

Eltern und Lehrer planen mit Kindern die Freizeit – Rund 100 Viert- und Fünftklässler, Eltern und Lehrer der Neuköllner Richard-Grundschule konnten ihre Wünsche aufschreiben: Sie sammeln Vorschläge für die Nachmittagsgestaltung. Der Tagesspiegel, 2.11.2010

Rechtspopulisten wollten kein Bier – Protest in Neukölln gegen neuen Kreisverband von Pro Deutschland. Neues Deutschland, 1.11.2010

Wie Berlin seine Zuwanderer integriert – oder nicht – Die Hauptstadt streitet über ihre Einwanderer: Ist Berlin wirklich die Stadt, in der Ausländer am schlechtesten integriert werden, am abgeschottetsten leben – wie Innenminister de Maiziere behauptet? SPIEGEL ONLINE macht den Faktencheck. Spiegel Online, 1.11.2010