Neukölln im Netz
Rathausbrunnen

Pressespiegel - Die Presse berichtet über Neukölln - März 2012


Zurück

Infostation für Hufeisensiedlung in Laden-Wohnung – Die Hufeisensiedlung erhält eine Infostation für Anwohner und Gäste. Berliner Morgenpost, 29.3.2012

Neukölln: Die Wandlung – Als 400 Roma in ein Haus in Berlin-Neukölln ziehen, ist das ein gefundenes Fressen für rechte Populisten. Dann kommt der Immobilienmanager Benjamin Marx. Er ist ein Mann mit einer Vision: Jeder soll seinen Platz haben. Und zwar einen würdigen. Berliner Zeitung, 28.3.2012

Mit Gott und Preußenkönig – Erinnerung an 275 Jahre böhmische Zuwanderung. Der Tagesspiegel, 26.3.2012

Tonnenweise Wohlgefühl – Der Umsatz der Gartencenter stagniert. Nun sollen Kräuter die Wende bringen – die Biowelle macht viele zu Selbstversorgern. Der Tagesspiegel, 25.3.2012

Zeitreisen: Leuchtturm der Urbanität – Das erste große repräsentative Gebäude in Rixdorf markierte den Wandel vom Dorf zum Stadtraum und sorgte für ein neues Selbstbewusstsein unter den Bürgern. Eine Zeitreise in die Geschichte des Neuköllner Rathauses. neukoellner•net, 21.3.2012

Deutscher Humor, über den Britannien lacht – Der Neuköllner Komiker Otto Kuhnle ist in London bekannter als hierzulande Jetzt lädt er aber auch in Berlin wieder in den ‘Kitsch und Kacke Klub’. Der Tagesspiegel, 18.3.2012

Angespannte Ruhe in Neukölln – Nach dem Tod des 18-jährigen Jusef gab die Staatsanwaltschaft inzwischen bekannt, dass er offenbar zu den Aggressiveren in der Gruppe von jungen, bewaffneten Arabern und Türken gehört habe, die sich auf Sven N. stürzten. Nun wächst in Neukölln die Angst vor Krawallen. Berliner Zeitung, 17.3.2012

Mit der Promille-Brille im Test-Rausch – Die Messe “Fit für die Straße” in Neukölln zeigt Schülern wie gefährlich Trunkenheit im Verkehr ist. BZ Berlin, 13.3.2012

Jusef El-A. soll nicht als Schlichter fungiert haben – Neue Erkenntnisse im Fall Jusef El-A.: Zeugen berichten, dass der 18-Jährige offenbar aktiv an der Auseinandersetzung nach dem Bolzplatz-Streit in Neukölln beteiligt gewesen sein soll. Potsdamer Neueste Nachrichten, 13.3.2012

Messerstecherei in Berlin. Ermittler: Jusef gehörte zu den Angreifern – Der in Neukölln erstochene 18-Jährige ist Ermittlern zufolge stärker an dem vorausgegangenen Streit beteiligt gewesen als bislang angenommen. Berliner Zeitung, 13.3.2012

Gefühlte Gentrifizierung in Nordneukölln – Eine Studie des Senats besagt, dass Verdrängung der Anwohner aus Nordneukölln nicht zu erwarten ist. Betroffene glauben das nicht und befürchten, dass für sozial Schwache bald kein Platz mehr im Kiez sein wird. Der Tagesspiegel, 13.3.2012

Jusefs Freunde erteilen Hass-Demo eine Absage – Trotz ihrer Trauer über den Tod des 18-jährigen Jusef El-A. rufen Familie und Freunde zur Besonnenheit auf. Doch es gibt einige religiöse Fundamentalisten, die den Hass schüren. Der Tagesspiegel, 12.3.2012

Hostels entdecken Neukölln: Auf einmal hört man Spanisch – Nach der Szene kommen die Touristen: Am S-Bahnhof Neukölln hat das zweite große Hostel des Bezirks aufgemacht. taz, 6.3.2012

Nach tödlichem Streit in Neukölln: Mutmaßlicher Messerstecher kommt frei – Sven P. tötete einen 18-Jährigen aus Notwehr. Das Opfer war im Jugendbeirat als Streitschlichter tätig. Berliner Zeitung, 6.3.2012

Neuköllner Schulen: Sie können auch anders – Zwei Schulen, die mal ganz unten waren, sehen wieder Licht am Horizont – und können Erfolge vorweisen. An der Rütli- und Heinrich-Mann-Schule in Neukölln geht es aufwärts. Aber der Weg ist beschwerlich. Der Tagesspiegel, 6.3.2012

Messerstecherei in Neukölln: Tödlicher Streit nach Fußballspiel – Ein 34-Jähriger soll einen Jugendlichen nieder gestochen haben. Dessen Bekannte drohen nun mit Racheakten. Berliner Zeitung, 5.3.2012

Discofeeling in Neukölln: Die Würfel sind gefallen – Neukölln wird vom Szenebezirk zur Partymeile: Am Wochenende eröffnete das “Cube” im Rollbergkiez. Mit dabei Heinz Buschkowsky und mehr als 2.000 Besucher. taz, 4.3.2012

Bildungsnetzwerke erhöhen Bildungschancen in Berlin Neukölln – Bildung ist ein Vehikel um die Lebenssituation nicht nur von Migranten zu erhöhen. Dies kann ein alleiniger Träger nicht leisten. So etwas gelingt nur in Verbänden und Netzwerken. In Neukölln sollen nun Bildungschancen mit Hilfe lokaler Netzwerke erhöht werden. Berlin-Magazin.info, 2.3.2012

Dem Lenz entgegen – Für Jogger beginnt der Frühling bereits an diesem Wochenende – mit dem Saisonstart im Britzer Garten Damit wird zugleich der Berliner Läufercup eröffnet: 15 Wettkämpfe quer durch die Bezirke. Der Tagesspiegel, 2.3.2012

Neukölln Techno in der alten Kindl-Brauerei – Dicke Mauern, Staub und viel Geschichte. Ab Freitag soll im Neuköllner Rollbergkiez getanzt werden – der Club Cube öffnet. Der Tagesspiegel, 1.3.2012