Neukölln im Netz
Gutshof Britz

Graf Ewald Friedrich von Hertzberg

Zurück

RIXDORFBRITZ zur Zeit des Ministers Graf Ewald Friedrich von Hertzberg, 1753 – 1795
(Ansichtskarten zum Anlaß des 50 jährigen Stadtjubiläums von Neukölln)

Graf Ewald Friedrich von Hertzberg am 2. Sept. 1725 zu Lottin in Pommern geb. Studierte bis 1747 in Halle. 1747 Legationsrat zu Berlin. Bekam 1750 die Aufsicht über das geheime Staats- u. Kabinetts-Archiv u. 1757 die erste Expedition im Departement der auswärtigen Angelegenheiten. 1763 ging er als Minister zum Kongreß nach Hubertusburg und unterschrieb am 15. Febr. 1763 den Friedensvertrag der den siebenj. Krieg beendete.