Neukölln im Netz
Motorikpark im Buschkrugpark

1.9.2012: Schwanengesang von Schubert

Zurück

Liebe Freunde der Kunst.

Wir freuen uns wieder den Schwanengesang aufführen zu können. Wer bereits beim letzten Mal da war, kann es ja seinen Bekannten weiter erzählen. Nachdem wir bereits die Winterreise und die schöne Müllerin von Franz Schubert aufgeführt haben werden wir jetzt den Schwanengesang von Schubert aufführen.

Der Schwanengesang ist Schubert letztes Werk, deshalb heisst dieser Zyklus auch Schwanengesang. Diese Sammlung von Liedern nach Texten von Ludwig Rellstab, Heinrich Heine und Johann Gabriel Seidel wurde von Schuberts Verleger Tobias Hasslinger posthum veröffentlicht. Zwischen den Liedern werden Gedichte von Heinrich Heine Conrad Ferdinand Meyer und Theodor Storm rezitiert und so entsteht wieder die vollständige Geschichte einer Wanderschaft. Es sind Lieder von vergangener Liebe, von verlassenen Städten, Lieder der Hoffnung und es ist immer wieder die Allgewalt der Natur, die letztendlich der Ausweg aus allem Ungemach ist. Wir Erik Jenner, Tenor und Peter Vasicek, Piano werden den Schwanengesang am 1.9.2012 um 20:30 Uhr im Froschkönig, Weisestraße 17, 12049 Berlin aufführen.